weibliche A-Jugend

Bezirksliga

„Mission Bezirksmeister 2019“ – unter diesem Motto steht die Hallenrunde unserer weiblichen A-Jugend. Alles andere wie Platz eins oder zwei wäre für den leistungsstarken Nachwuchs eine Enttäuschung, nachdem der HVW den jungen Damen die sportliche Qualifikation für die Verbandsebene, durch einen sehr fragwürdigen Modus verwehrte.

Mit einer Niederlage, gegen den Konkurrent um die Bezirksmeisterschaft vom SV Heilbronn am Leinbach und einem sehr deutlichen 40:16 Sieg gegen die SG Schozach-Bottwartal, in der HVW-Qualifikationsrunde, reichte es am Ende nur zu einem undankbaren zweiten Tabellenplatz, der den Mädels die weitere sportliche Qualifikation zur Verbandsebene verwehrte.  

Die Bezirksliga ist mit 8 Mannschaften eine überschaubare Liga mit einem starkem Leistungsgefälle innerhalb der teilnehmenden Vereine. Mitfavorit um die Bezirksmeisterschaft werden definitiv die beiden Mannschaften vom SV Heilbronn am Leinbach und die SG Schozach-Bottwartal sein, beide Mannschaften bereits bestens bekannt aus der HVW-Quali!

Die Mannschaft umfasst 13 Spielerinnen, mit starken Individuen – sportlich, wie auch menschlich. Um den Mädels eine sinnvolle und ihren Leistung entsprechenden Vorbereitung zu gewährleisten, entschloss sich die Jugendleitung und Trainer Thomas Schadenberger, die Spielerinnen in der Vorbereitungsphase komplett bei den vier Damenmannschaften der Württemberg-Liga, Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga mit einzubauen. Erst seit September trainieren die Ladies wieder gemeinsam als A-Jugend als Team und weiterhin zusätzlich bei den aktiven Mannschaften.

Bezirksliga, wir kommen… „wird ein geiles A-Jugend Jahr!“