Spielbericht 30.03.2019 F2 Nordheim

HB Ludwigsburg 2 - Frauen 1 Nordheim | 24:28 (11:16)

Vergangenen Samstag wurden die Damen 2 des TSV Nordheims in Ludwigsburg freundlich empfangen.

 

Das Ziel war klar und deutlich, die Mädels wollten die letzten Spiele der Saison erfolgreich absolvieren. Das bedeutete zwei weitere Punkte für die Nordis und somit den sicheren Platz im Mittelfeld der Tabelle.

 

Dennoch war dies kein einfaches Kaliber. Die Gegner waren Top motiviert und man wusste um weitere Punkte muss gekämpft werden. Auch durch den Ausfall von Rückraumspielern Larissa Klier fehlte ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft.

 

Mit Zuversicht starteten die Nordheimerinnen in das Spiel. Durch starke Abwehrleistungen und ein gutes Zusammenspiel der Mannschaft führte der TSV nach 10 Minuten mit 3 Toren gegen den HB Ludwigsburg.

Zur Halbzeit stand es 11:16 für Nordheim und man ging zufrieden in die Kabine.

Motiviert und mit klarem Sieg vor Augen starteten die Nordheimerinnen in die zweite Halbzeit. Es gelangen gute Angriffe, auch die Abwehr stand weiterhin gut.

 

Durch die beachtlichen Anspiele von Jessica Popken und Seline Sander gelang es der Kreisläuferin Selina Stehle wichtige Tore für den TSV Nordheim zu erzielen. Der TSV gewinnt mit 24:28 gegen den HB Ludwigsburg.