Spielbericht 10.11.2018 wA

TSV Weinsberg - wA | 13:37 (7:16)

Das nächste Spiel war gegen den Tabellenletzten aus Weinsberg. Der Mannschaft war klar, dass in der Weibertreuhalle ein nicht so schwerer Gegner gegenüber stehen wird und der Trainer viel Experimentieren konnte. So begannen die Heuchelbergerinnen mit Mädels, die die letzten beiden Spiele definitiv zu kurz kamen, um hier Spielpraxis zu sammeln. Bis zur Mitte der Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, das beiden Mannschaften sichtlich Spaß machte. Erst als dann die SGH zu einer Auszeit griff und der Trainer die Spielerinnen rotierte mit der Bitte, das Tempo jetzt deutlich zu erhöhen. Gesagt getan und vor allem umgesetzt, zu einem deutlichen 9 Tore Vorsprung zur Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit wurde dann wieder ein paar Gänge herunter geschaltet und Mannschaft und Trainer konnten wieder fleißig weitere spielerische Elemente ausprobiert. Am Ende stand dann ein deutlicher 37:14 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel in der Weinsberger Weibertreuhalle für die SG Heuchelberg – und das, trotz dem fehlen zweier Stammspielerinnen.

In knapp 2 Wochen findet dann das erste Heimspiel unserer weiblichen A-Jugend in Leingarten statt. Gegner wird der TV Mosbach sein.