Spielbericht 03.02.2019 mD1

JH Flein-Horkheim - mD1 | 24:20 (11:8)

Spannend war die Partie gegen die Spielgemeinschaft aus Flein-Horkheim. Hin und her wogten die Tore in den ersten Minuten und unsere Jungs blieben dran und glichen immer wieder aus. Erst nach 10 Minuten konnten sich die Hausherren etwas absetzen. Aber beim Pausenstand von 11:8 zur Pause war noch alles offen.

Voll motiviert kamen unsere Jungs zur zweiten Hälfte und kämpften sich immer wieder auf zwei Tore heran. In der 35. und 36. Minute waren wir wieder auf Schlagdistanz, aber näher kamen wir nicht ran. Durch unglückliche Pässe und unnötige Fangfehler von uns konnten die Flein-Horkheimer ihren Vorsprung halten. Ab der 38. Minute war dann die Luft raus und die Hausherren setzen sich noch mal mit zwei weiteren Toren zum Endstand 24:10 ab.

Fazit: Zwei verworfene Siebenmeter und Hektik in den entscheidenden Phasen haben uns einen Punktgewinn gekostet. Aber unsere Zuschauer konnten ein spannendes kampfbetontes Spiel genießen.

Es spielten:
J. Thomä (TW), L. Geigle (1), O. Lundgren (3), E. Celik, J. Knobloch (2), J. Rieker (5), M. Trefz (1), S. Bönning, E. Stahl (3), M. Weinbeer (5)

Vorschau:
Sonntag, 10.02.2018, 11:30 Uhr
JSG Neckar-Kocher – SGH
Sporthalle Oedheim, Uhlandstraße