Schiedsrichter

Schiri-Situation weiterhin angespannt

Mit insgesamt 13 Unparteiischen hat die SG Heuchelberg auf den ersten Blick eine Menge Schiedsrichter in ihren Reihen.

Vom TSV Nordheim sind dies Martin Grässle, Michael Frank, Jens Welach, Dirk Löffler und Dominik Potrafke. Die Union Böckingen stellt mit Winfried Rumpf, Heinz Benkner, Bianca Potcoava sowie der Leiser-Family Stephan, Florian und Claudia einen Schiri mehr als der TSV. Joshua Schwellinger und Jan Seitz vertreten den SV Leingarten.

Bedauerlicherweise konnte dieses Jahr kein Neuling gewonnen werden, nachdem ja letztes Jahr mit Jan Seitz sowie mit Claudia und Bianca drei junge Leute ihre Laufbahn starteten. Im Gegenzug beendeten Jan Attmanspacher und Lucas Lauster ihre Tätigkeit. Vielen Dank euch beiden für Euren Einsatz!

Daher kann die SG Heuchelberg für die kommende Saison das vom Verband vorgegebene Schiedsrichtersoll exakt erfüllen und so aller Voraussicht nach eine Geldstrafe vermeiden.

Dennoch müssen wir weiterhin dran bleiben, die natürliche Fluktuation lässt sich nicht aufhalten, und wir brauchen dringend Nachwuchs im Bereich der Unparteiischen.

Besonders schön wäre es, auch mal wieder eine Schiedsrichterin aus unseren beiden höchsten Mannschaften in unseren Reihen aufnehmen zu können.

An dieser Stelle wünschen wir uns allen gut Pfiff bei unserem tollen Hobby und allen Mannschaften viel Erfolg, wenig Verletzungen und spannende Spiele.

Eure Schiedsrichterwarte Winfried Rumpf und Jens Welach